Gesetz gegen Doping im Sport - AntiDopG

Ab dem 01.01.2016 drohen dopenden Spitzensportlern in Deutschland empfindliche Strafen bis hin zur Haftstrafe. Mit dem Anti-Doping-Gesetz werden ab 01.01.2016 unter anderem das Eigendoping sowie der Besitz von Dopingmitteln unter Strafe gestellt. Im Einzelnen können dann Freiheitsstrafen von bis zu drei Jahren verhängt werden. Hintermänner müssen in besonders schweren Fällen sogar mit bis zu zehn Jahren Haft rechnen.

 

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über die wesentlichen Änderungen, die mit dem neuen Anti-Doping-Gesetz einhergehen.

 

 

Verhältnis von Doping und Strafverfolgung?

 

Wesentliche Neuerungen durch das Anti-Doping-Gesetz im Überblick

 

Sind alle Sportler in Deutschland betroffen?

 

Relevante Quellen

 

Kontaktformular

 

 

 

 

 

 

 

Doping AntiDopG Sportrecht Haftstrafe Selbstdoping Eigendoping Besitz Erwerb Dopingmittel Medikamente Straftatbestand Strafrecht Doping Beratung Doping Rechtsanwalt Doping Neues Anti-Doping Gesetz Neues Anti Doping Gesetz Doping Spitzensportler Hintermänner Fremddoping Wettkampf Doping Sportverein Deutschland Professioneller Sport Doping im Radsport Doping in der Leichtathletik Doping im Sport Tätige Reue Doping Neuerungen Änderungen Auswirkungen Strafe Doping Gesetz AntiDopG Verbotene Substanzen zulässige Medikamente zulässige Substanzen zulässige Dopingmethoden EPO Doping Anwaltliche Beratung Sportler deutsch

vertrauliche anwaltliche Beratung für Sportler

Doping AntiDopG Sportrecht Haftstrafe Selbstdoping Eigendoping Besitz Erwerb Dopingmittel Medikamente Straftatbestand Strafrecht Doping Beratung Doping Rechtsanwalt Doping Neues Anti-Doping Gesetz Neues Anti Doping Gesetz Doping Spitzensportler Hintermänner Fremddoping Wettkampf Doping Sportverein Deutschland Professioneller Sport Doping im Radsport Doping in der Leichtathletik Doping im Sport Tätige Reue Doping Neuerungen Änderungen Auswirkungen Strafe Doping Gesetz AntiDopG Verbotene Substanzen zulässige Medikamente zulässige Substanzen zulässige Dopingmethoden EPO Doping Anwaltliche Beratung Sportler deutsch

Kontakt und Terminvereinbarung:

 

ANGELE Rechtsanwälte

Gartenfeldstraße 11-13
54295 Trier

 

Telefon:

+49 651 43099

 

Telefon - Mieterbeistand e.V.:

+49 651 43331

 

Mobil - 24/7:

+49 173 6745627

 

Telefax:

+49 651 41662

 

E-Mail:

info@angele-rechtsanwaelte.com

 

Strafprozessvollmacht
Bitte die mit * markierten Felder eigenständig ausfüllen. Die Vorgangsnummer/Das Aktenzeichen entnehmen Sie Ihrer Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung oder des Durchsuchungsbeschlusses.
Strafprozessvollmacht.pdf
PDF-Dokument [12.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© ANGELE Rechtsanwälte - Trier
| Strafrecht | Sportrecht | Mietrecht | Verkehrsrecht |
| Datenschutz |